Sunshine


Sunshine und Sugar sind jetzt abgesetzt

Diese Woche haben wir die Ferienpause (und den Vollmond) dazu genutzt, die Fohlen von den Stuten zu trennen. Am 30.10. haben wir Sie mit dem Pferdehänger von der Weide geholt und Fohlen und Stuten zunächst in benachbarte Paddocks gestellt. Das ging erstaunlicher Weise ganz ohne Gewieher und Aufregung. Gleichzeitig bekommen die Stuten wesentlich weniger Kraftfutter damit sich die Milchproduktion verringert und so das Euter zurückbildet.
Ist die Mutti nicht zur Hand, versucht Sunshine bei Sugar zu trinken. Sie fragt sich wohl, wo er sein Euter hat…- Zum Totlachen! (mehr …)


Mit Sunshine auf der Fohlenschau

Am Samstag haben wir Sunshine, die jetzt offiziell als „PM Badgers Sunshine“ bei der American Quarter Horse Association (AQHA) eingetragen ist, auf der Fohlenschau in Wenden (Circle L Ranch) vorgestellt. Die Fohlen werden an der Hand im Schritt und im Trab den Richtern gezeigt. Anschließend werden die Fohlen noch mal im Stand begutachtet, wobei die Fohlen möglichst still stehen müssen. Die Richter bewerten die Fohlen dabei nach verschiedenen Kriterien. Sunshine erreichte als Gesamtnote eine sehr gute 7,8 auf einer Skala von 1 bis 10 und hat damit Platz 6 bei den Stut-Fohlen erreicht!
Sugar wird Anfang Oktober in der Nähe von Bargteheide vorgestellt. Bis dahin müssen wir aber noch etwas an seiner Halfterführigkeit arbeiten.


Umzug auf die Stutenweide

Heute sind Badger, Sunshine, Goldie und Sugar auf die Stutenweide umgezogen. Hier können die Fohlen in Ruhe aufwachsen und – vor allem – zusammen toben! Der Transport fand nicht wie gewohnt zu Fuss statt, sondern im Pferdeanhänger, da die Fohlen natürlich noch nicht halfterführig sind. Zuerst Badger und Sunshine, dann Goldie und Sugar. Das Einladen ging jeweils erstaunlich zügig, nur das Schließen der Anhängerklappe hat den Fohlen einen kleinen Schrecken eingejagt. (mehr …)


„Sunshine“ ist da 5

Am 21.04.2012 um 22:39 Uhr ist „Badger for Skip’s“ Fohlen gesund zur Welt gekommen:

Sunshine, die kleine sorrel-farbene Quarter Horse Stute, konnte knapp eine Stunde nach der Geburt bereits aufstehen und die ersten wackligen Schritte machen. Inzwischen ist sie schon recht flink auf den Beinen und findet sehr zielstrebig das Euter ihrer Mutter.
Erste Fotos: (mehr …)